Samstag, 11. Juli 2015

Nachkommen unsterblich

Ihre Mutter ist mal wieder verschwunden, doch die Sprayerin Saira ist das schon gewöhnt. Fast jedes Jahr zur gleichen Zeit ist ihre Mutter eine Weile nicht da und wenn sie wiederkommt, heißt es meist umziehen. Doch diesmal geht es schief mit dem alleine zurecht kommen, Saira wird zu ihrer Großmutter nach London verfrachtet. Saira, die ein eher einfaches Leben gewöhnt ist, stellt überrascht fest, dass ihre Großmutter einen ganz schön noblen alten Kasten besitzt. Leider trägt das nicht dazu bei, dass die Beiden sich gut verstehen. Deshalb entflieht Saira ins nahe London, doch unheimlich wird ihr zumute als sie bemerkt, dass sie verfolgt wird. Auf der Suche nach Schutz  landet Saira unversehens im London des Jahres 1888.

Zeitreisen - ein Thema, das mich schnell dazu verleitet, mit ein Buch zu genehmigen. Und so war es auch bei diesem Gratisangebot. Nicht immer werde ich mit den Romanen glücklich, die sehr günstig vertrieben werden. Doch dieses Buch hier ist mal eine rühmliche Ausnahme. Eine Thematik, der ich sowieso zugeneigt bin, wird hier spannend und mitreißend umgesetzt. Langsam kann der Leser an Sairas Entdeckungen über ihre Herkunft teilhaben. Zunächst scheint sie ein ganz normaler Teenager zu sein, auch wenn ihre körperlichen Fähigkeiten schon erstaunlich sind. Natürlich meint man aber, als Sprayer muss man schon mal rennen können. Doch nach ihrer Ankunft in England erfährt Saira um die Geheimnisse ihrer Herkunft und weshalb die Mutter ihre Familie verließ. Mehr als die Großmutter, die sich als sehr verschlossen erweist, nutzen Saira ihre neuen Freunde, die sie im Internat kennenlernt, in das sie gesteckt wird - das Internat der „Immortal Descendats“ - so wie auch die YA-Reihe überschrieben ist, von der dies der erste Band ist.


Ein sehr guter Reihenstart, der von allem etwas hat und dennoch nicht überfrachtet ist. Er wandelt zwischen Historie und Gegenwart und verbindet Spannungselemente mit Urban-Fantasy gepaart mit einer zarten Liebesgeschichte, die ihren Anfang nimmt. Da werden sicher bei Gelegenheit auch die weiteren Bände den Weg auf meinen Reader  finden.

4 Sterne

Marking Time von April White
ISBN: 978-0-9885368-2-1


Kommentare:

  1. Hey :)

    klingt richtig gut - das Buch ist mir bisher noch gar nicht begegnet oder aufgefallen.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja, lieben Dank für deinen Kommi, ich habe das Buch auch zufällig entdeckt (der BookBub gibt mir täglich Empfehlungen) und dann hat es mir richtig gut gefallen.
      Liebe Grüße
      Walli :-)

      Löschen
  2. Ein kleines Update für alle Interessierten, das Buch gibt es inzwischen auch auf Deutsch:

    http://www.amazon.de/gp/product/B011KF00QW?ref_=pd_ybh_1

    AntwortenLöschen