Dienstag, 1. September 2015

Das erste Jahr

Endlich ist er da! Süß schlummert Felix in seinem Bettchen und Mia, die frischgebackene Mama kommt sich etwas vernachlässigt vor, weil die zahlreichen Besucher nur Augen für den Kleinen haben. Wieder daheim wird es auch nicht viel besser, denn Mias Mutter nistet sich im neuen Heim der kleinen Familie ein. Nicht um zu helfen, das wäre ja schön, sondern eher, um besserwisserische Ratschläge von sich zu geben, die der noch unerfahrenen jungen Mutter das Leben eher schwerer machen. Was also tun? Bei einem chaotischen ersten Weihnachtsfest in großer Runde, einen Gutschein für eine Partnervermittlung für ältere Menschen aus dem Hut zaubern.

Endlich ist er da! Der Nachfolgeband von „Klapperstörche und andere schräge Vögel“, dort war die Zeit der Schwangerschaft Mias mitzuerleben und nun erfahren wir, was nach der Geburt geschieht. Denn sie leben nicht immer nur glücklich und zufrieden. Nach der Geburt muss Mia ihr neues Leben kennenlernen, die störende Mutter, Krabbelgruppe, Babyschwimmen und was sonst noch dazu gehört. Mit ihrer enthusiastischen und fröhlichen Art nimmt sie die Aufgabe an und lässt sich so schnell nicht aus der Ruhe bringen. Auch wenn ihr kleiner Felix manchmal ein kleiner Kotzbrocken und Brüllaffe ist und auch mächtig viel von Stinkbomben versteht, so macht er doch seinem Namen alle Ehre, wenn er mit seinem meist sonnigen Gemüt alle für sich einnimmt. Wenn sich Molly und Mia dann noch daran begeben, einen Schwindler zu entlarven, kann sich die ganze Mischung nur zu einer turbulenten und heiteren Geschichte fügen.


Wahre Worte in eine lustige und ereignisreiche Handlung verpackt, die dem Leser mehr als einen lauten Lacher entlockt, so manches Schmunzeln und häufiges Kopfnicken. Was könnte man sich mehr von einem Roman wünschen. Ausgesprochen unterhaltsam beschreibt die Autorin Mias und Nils erstes Jahr mit ihrem kleinen Sohn. Viel Trubel und auch einige ruhige Momente, nie weiß man, was der nächste Moment bringen wird. Immer nah am wirklichen Leben fühlt man sich am Ende dieser kleinen Familie fast schon zugehörig und würde gerne erfahren, welche Erlebnisse ihnen in den nächsten Jahren noch bevor stehen.

4 Sterne

Om, es ist nur eine Phase von Vanessa Richter
ISBN: 978-9-9635-2181-6


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen