Samstag, 19. September 2015

Reapers Inc.

In der Unendlichkeit arbeitet Lana Harvey als Ernterin von Seelen, dass heißt, sie holt sie im Moment ihres Todes ab und bringt sie sicher in den Himmel oder wo auch immer der Bestimmungsort der Seele ist. Leider ist Lana nicht besonders gut in ihrem Job. Gemeinsam mit ihrer Freundin Josie geht sie auf Seelenfang, wobei Josie so manches Mal ausbügelt, was Lana durcheinander gebracht hat. Aber wieso wird dann Lana befördert und zum alljährlichen Dinner des Komitees eingeladen. Angespannt gehen Lana und ihre Freunde zu dem Essen.

Ein Ort zwischen Himmel und Hölle, ein Umschlagplatz der Seelen, das ist Limbo-City, dort lebt (oder wie man das nennen will) Lana. Sie hat ganz normale Vorlieben wie Shoppen oder John-Wayne-Filme schauen, wäre da nicht ihr Job, würde sie sich nicht von dir oder mir unterscheiden. Doch so bringt sie die Seelen der Verstorbenen an ihren Bestimmungsort. Je nach deren Glaubensrichtung gibt es unterschiedliche Paradise oder Unterwelten. Um an den jeweils richtigen Platz zu gelangen muss der See überquert werden und die Überfahrt ist nicht immer ruhig. Immer häufiger finden Angriffe von Dämonen statt. Mit dem ungestörten Partyleben scheint es langsam dem Ende entgegen zu gehen.


Eine Sensenfrau, die durch ihren Beruf stolpert und der ihre Freunde und ihre Freizeit wichtiger sind. Eine witzige Idee, die neugierig macht. Angehöriger verschiedenster Religionen müssen sich die Nachwelt teilen und kooperieren. Eine Verwaltung regelt die Verteilung der Seelen, die nicht immer so wollen, wie geplant. Dazu Lana eine fast normale Sensenfrau, mit Träumen und Wünschen, nicht mit Arbeit belastet. Hin und her gerissen ist man als Leser zwischen Gähnen, da einige Schilderungen etwas langatmig geraten sind und teilweise die Shoppingergüsse nicht erkennen lassen, wie hier eine Handlung vorangebracht wird, und Schmunzeln bei witzigen Dialogen, Spannung bei mitreißenden Kampfszenen, Rührung bei den Ernteszenen. Ein Buch, das zwar schon positiv ankommt, eine Reihe jedoch, die man nicht zwingend weiterverfolgen muss.

3 Sterne

Graveyard Shift (Reapers Inc. #1) von Angela Roquet
ISBN: 978-1-4800-0418-4


Kommentare:

  1. Hallo walli,

    schade, dass das Buch nicht ganz so "rund" ist. Der Klappentext hörte sich ja eigentlich vielversprechend an.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi, ja, ich fand die Idee wirklich witzig, aber irgendwie hat es mich nicht gepackt. Trotzdem probiere ich gerne mal was Neues aus.
      Liebe Grüße walli
      :-)

      Löschen