Sonntag, 24. Januar 2016

Von der Welt in Ruhe gelassen

Eine ganze Familie wird brutal ermordet, nur der kleine Bruder verschwindet spurlos. Wer kann nur solch ein Verbrechen begehen. DC Max Wolfe und seine Kollegen beginnen mit den Ermittlungen. Sie sind wie vor den Kopf gestoßen, eine ideale Familie mit drei Kindern, in einer geschlossenen Wohnanlage lebend. Sie hätten sicher sein sollen. Schon ein Rätsel wie es der Killer auf das Gelände geschafft hat. Noch rätselhafter, was der Grund für eine solch grausame Tat gewesen sein könnte. Das kann nur ein Irrer sein, die Opfer zufällig gewählt. Die Tatwaffe, ein Bolzenschussgerät wie es eigentlich zur Betäubung der Schlachttiere verwendet wird, bringt einen ersten Hinweis auf einen alten Fall.

Dieser Fall hat es echt in sich. Max Wolfe als Teil des Teams ist auch in diesem zweiten Band zerrissen zwischen seiner Sorge um die kleine Tochter und der Dienstbeflissenheit, die ihn auf Mörderjagd gehen lässt. Seine Arbeit erfordert größten Einsatz, wobei es durchaus sein kann, dass auch sein eigenes Leben oder das der anderen Teammitglieder gefährdet wird. Die Seele des Menschen ist unergründlich, nahezu alles scheint möglich zu sein. Die Brutalität des Killers lässt Übles vermuten. 

Einmal begonnen fällt es schwer diesen Thriller wieder aus der Hand zu legen. Manchmal möchte man die Augen verschließen vor den Bildern, die der Autor vor dem geistigen Auge des Lesers entstehen lässt. Wobei es den Ermittlern recht häufig beinahe tatsächlich an den Kragen geht, Momente, in denen man sich fragt, ob es hier nicht ein wenig zu viel wird. Zumindest werden die Beamten nicht mehrfach verletzt und machen einfach immer weiter. Die berührenden Szenen zwischen Wolfe und seiner fünfjährigen Tochter Scout tragen dagegen sehr dazu bei, den Ermittler zu mögen. Und Aufbau und Auflösung des Falles lassen nichts zu wünschen übrig.


Packend, schlüssig und spannend und manchmal etwas brutal.

4 Sterne

The Slaughter Man von Tony Parsons
ISBN: 978-1-784-75510-2


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen