Dienstag, 12. Dezember 2017

Unser Europa

Unser Europa ist (noch) ein schöner Ort, des freien Handels, der offenen Grenzen und hoffentlich auch der offenen Köpfe. 

In diesem Buch haben Kinder und Jugendliche ihre Gedanken zu Europa in Texten und Gedichten ausgedrückt. Allein oder in kleinen Gruppen schreiben sie über ihr Wissen von Europa, über ihre Wünsche an Europa, ihre Sorge um Europa, ihr Vertrauen in Europa, ihre Träume, ihre Ideen von einer Zukunft für Europa. Sie leben in Europa, in Indien, Afrika oder anderen Ländern. Sie leben nicht immer in ihrem Geburtsland. Sie haben begriffen, dass die Einrichtung Europa nicht die Schlechteste genauer gesagt sogar eine sehr gute ist. 

Weiter so im positiven Sinne, kann man die Texte rufen hören. Aber auch die Unsicherheit in dieser aktuellen Phase, die hoffentlich eine Phase bleibt, klingt durch. Wenn auch mitunter von Sorge umhaucht, sind die meisten Aufsätze und Gedichte optimistisch. Schöne Gedanken um und über ein schönes Europa. 

Mit Interesse, manchmal einem leichten Lächeln und häufig mit bewunderndem Erstaunen über das Wissen, welches zusammengetragen wurde, kann man auch die Berichte aus fernen Ländern lesen. 


Eine tolle Idee, diese Beiträge von Kindern und Jugendlichen zu Europa und der Idee Europas zu sammeln und in einem Buch zusammenzustellen. Texte, die für junge und ältere Menschen gleichermaßen von Interesse sein können. Eine sehr empfehlenswerte Lektüre, die einem selbst einen anderen Blickwinkel auf Europa eröffnen kann.

5 Sterne (🐳🐳🐳🐳🐳)

Du, Ich - Wir sind Europa herausgegeben vom Auswärtigen Amt
ISBN: 978-3-8412-1438-6


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen